Alle Beiträge von katrinspaeth

Tag der offenen Tür November 2021

 

Am Samstag, dem 27.11.21, hatten wir endlich wieder die Möglichkeit, unseren Tag der offenen Tür an unserer Schule durchzuführen. Letztes Jahr musste der Tag coronabedingt ausfallen, doch dieses Jahr gab es die Möglichkeit, unter verstärken Vorsichtsmaßnahmen wie kontrollierter Einlass unter 2G-Regeln  und zusätzlich Maske in allen Räumen sowie nur eine ganz begrenzte Anzahl von Personen in einem Raum mit den erforderlichen Sicherheitsabständen.

Unser Angebot an die interessierten Eltern wurde sehr gut angenommen und ca. 80 Elternpaare waren mit ihren Kleinen ab 10 Uhr erschienen und lauschten den Informationen der Schulleitung und besichtigten alle geöffneten Räume und unser großes und schönes Außengelände. Für die Besucherkinder standen verschiedene Fahrzeuge auf dem Schulhof zur Verfügung und die Großen und Kleinen konnten sich bei einem Heißgetränk und vielen Kuchenspenden in unserem Innenhofcafé unter freiem Himmel bewirten lassen. In kleinen Fünfergruppen wurden die Eltern von Lehrkräften durch die Schule geführt und in jede offene Tür konnte man reinschauen und  an vielen Orten bekam man fachkundige Auskunft. Es herrschte eine fröhliche und freundliche Atmosphäre und wie im Fluge gingen die beiden Stunden am Vormittag zu Ende. Da war es kein Wunder, dass wir dann auch noch die Türen eine Stunde länger offen hielten.

Frank Beuster

Pädagogische Jahreskonferenz November 2021

 

Am Freitag, dem 5.11.21, haben die beiden Kollegien aus Vor- und Nachmittag die jährliche „Pädagogische Jahreskonferenz“ in der Schule durchgeführt. An dem Tag hatten die Kinder schulfrei. So konnten sich die PädagogInnen einen ganzen Tag nur auf fachliche Inhalte konzentrieren. Eine wichtige Gelegenheit, sich intensiv von morgens bis abends notwendigen Themen zuzuwenden. Die großen Fragen, die zu beantworten waren, lauteten:

  • Wie soll unser neues Leitbild heißen?
  • Welche Regeln und Rituale sollen an unserer Schule gelten?
  • Wie soll es mit der Digitalisierung an unserer Schule weitergehen?

Dazu wurde in gut gemischten Gruppen aus Vor- und NachmittagspädagogInnen engagiert gearbeitet. Unterstützt wurden die KollegInnen durch interessierte Eltern, die sich z.T. extra für diesen Tag frei genommen hatten. Die Themen waren gut vorbereitet und unter der Anleitung einer verantwortlichen Person wurde in allen 6 Gruppen eifrig zur Beantwortung der Fragen gearbeitet. Die unterschiedlichen Ergebnisse aus diesem besonderen Tag wurden dann am Ende der Ganztagskonferenz allen Beteiligten in einem Rundgang präsentiert. Sehr zufrieden zeigten sich die gut 70 TeilnehmerInnen am Ende des Tages bei einer Feedbackrunde. Beispielhaft sollen hier die Rückmeldungen aus der Elternschaft dienen!

Frank Beuster

 

Meteorologe Frank Böttcher zu Besuch 2021

 

Am 29.10.21 versammelte sich der komplette Jahrgang 3 in der Aula und blickte erwartungsvoll auf die aufgestellte Leinwand. Frank Böttcher, Meteorologe und bekannt von Hamburg 1, hielt einen Vortrag zum Thema „Extreme Wetter“. Interessante Fakten wie zum Beispiel der kälteste Ort der Welt wurden veranschaulicht durch Werte, Fotos und kurze Filmchen. Spannend! Zum Schluss standen die Kinder dann noch Schlange, um sich ein Autogramm abzuholen.