Schullandschaft

Unsere Schule besitzt ein abwechslungsreiches Gelände

Momentan entsteht ein Neubau. Aufgrund der Baustelle, aber auch der Corona-Einschränkungen in den letzten eineinhalb Jahren ruhen derzeit einige Aktivitäten. Geplant ist, diese allmählich wieder zu beleben und nach Fertigstellung des Neubaus das  Schulgelände teilweise neu zu gestalten.

schullandschaft

Im Innenhof unserer Schule legten wir einen neuen, größeren Teich und einen Fühlpfad an.

Auf dem großen Schulhof gibt es ein begrüntes Klassenzimmer, das in den Pausen ein beliebter ruhiger Ort ist und im Sommer gern als Unterrichtsraum genutzt wird.
Um den Hof herum haben wir einige begrünte Fassaden.
Die Arbeit in unserem Schulgarten, der seit 1985 besteht, ist ein fester Bestandteil im jahreszeitlichen Rhythmus aller Klassen. Die größte Freude ist die Ernte, das Kochen in unserer Schulküche und das gemeinsame Mittagessen.

Zusätzlich zum Schulgarten haben wir eine Kräuterspirale angelegt und eine Buchenhecke zu deren Schutz gepflanzt.

Nistkästen für Vögel und Nisthilfen für Insekten wurden von allen Klassen hergestellt und im Schulgelände verteilt aufgehängt.
Unsere Weidenzeltlandschaft, drei Weidenzelte, ein Weidentunnel und ein Weidenzaun sind gut angewachsen und laden zum Spielen ein.
Der Kletterwald aus geschälten Baumstämmen entstand, um die Bäume auf dem Schulgelände zu schützen.

Dem gleichen Zweck dient unsere Klettergiraffe, ein von einem Künstler hergestelltes und von der Elternschaft und Sponsoren finanziertes Unikat.

plansw